Neuigkeiten

04/12/2017

Sprechen wir drüber:

Erzählcafés zu Schwangerschaft und Geburt

Weiterlesen …

23/11/2017

Buch: Tabuthema Fehlgeburt

Neuerscheinung - von uns rezensiert

Weiterlesen …


Über uns

Hebammen für Deutschland e.V. ist ein Initiative zum Erhalt individueller Geburtshilfe. Als gemeinnütziger Verein rüttelt Hebammen für Deutschland wach und macht auf die immer katastrophaler werdende Betreuungssituation während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett aufmerksam. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht uns für die Belange von werdenden Eltern und Hebammen einzusetzen.

Die Initiative Hebammen für Deutschland wurde im Frühjahr 2010 gegründet und ist seit Dezember 2010 als gemeinnütziger Verein anerkannt.

 

Nitya Runte - Vorsitzende
Hebamme seit 1987, freiberuflich außerklinisch tätig
http://www.hebamme-nitya-runte.de

n.runte@hebammenfuerdeutschland.de

 

Lisa von Reiche - Schatzmeisterin
Hebamme seit 1991, freiberuflich klinisch- und außerklinisch tätig
http://www.storch-und-co.de

l.vonreiche@hebammenfuerdeutschland.de

 

Verena Zuszek - Vorsitzende
Hebamme seit 1994, freiberuflich außerklinisch tätig
http://www.hebamme-koeln.de
v.zuszek@hebammenfuerdeutschland.de

 

Ulla Cremer
Hebamme seit 1996, freiberuflich außerklinisch tätig
http://www.hebammen-kugelrund.de

u.cremer@hebammenfuerdeutschland.de

 

Ulrike Pauls -
Hebamme seit 1989, freiberuflich tätig
http://www.geburtshaus-bonn.de

 
Dirk Müller-Liebenau - Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin seit 1989

Dr. Sven Hildebrandt - Gynäkologe
http://www.hebammenpraxis-buehlau.de