Neuigkeiten

20/06/2016

Elternprotest - Jetzt reden wir!

Michaela Skott mit Petition heute im Bundestag.

Weiterlesen …

24/05/2016

SPARKS: Mehr als nur Labor!

Motivation für gesellschaftlichen Wandel in Gesundheit und Medizin.

Weiterlesen …

24/05/2016

TAZ-Artikel: Die unterkuschelte Gesellschaft

Die Zeit nach der Geburt kann entscheidend sein für das weitere Wohlbefinden eines Menschen.

Weiterlesen …

Neuigkeiten

Dienstag, 19.05.2015 (Kommentare: 0)

Petition gegen die frauenfeindliche Politik der Krankenkassen

Bonner Protestaktion „Wo ist meine Hebamme?“ am Sa, 21.3.2015 in Bonn
Denn es kann nicht sein, dass Eltern vorgeschrieben bekommen, wann und wo sie ihre Kinder zu bekommen haben.
Helfen Sie mit, dass wir auch die 150.000 knacken!

Hier noch mal der Link zur Petition zum mitzeichnen und teilen:
www.change.org/p/geburt-darf-keine-privatleistung-werden-gegen-die-wirtschaftlich-optimierte-geburt-elternprotest

Diese Aktion wird jetzt mit einem offenen Brief an alle Krankenkassen flankiert, den Sie sich hier herunterladen können.

Es wäre toll, es würden mindestens je 3 Briefe per Post versendet:

- an die GKV-Spitze
- an Ihre eigene oder eine andere große Krankenkasse
- und auch an die Politik.

Passende Adressaten finden Sie in dem Dokument 'Adressen Postbriefe', hier zum downloaden.

Zurück