Neuigkeiten

18/05/2017

Roses Revolution Deutschland 2016:

die Auswertung dokumentiert inakzeptablen Umgang mit Gebärenden!

Weiterlesen …

18/05/2017

Sozialwahl 2017: Geburtshilfe kein Thema?

Hebammen und Vorsorge, Geburtsbegleitung und Nachsorge kommen nicht vor!

Weiterlesen …

Neuigkeiten

Montag, 15.05.2017 (Kommentare: 0)

March of Roses für #sichereGeburten

Überfüllte Kreißsäle, geschlossene Geburtsstationen, fehlende 1:1-Geburtsbetreuung, keine freie Wahl des Geburtsortes (kleine oder größere Klinik oder außerklinisch), Unterversorgung in der Schwangerschaftsvorsorge und der Wochenbettbetreuung, zu hohe Kaiserschnittrate, zu viel Stress im Kreißsaal für Mutter und Kind - das alles sind genug Gründe, um auf die Straße zu gehen!

Um auf diese Missstände in der geburtshliflichen Versorgung aufmerksam zu machen und für effektive gemeinsame Lösungen im Sinne von Mutter und Kind zu demonstrieren, lädt Mother Hood e.V. euch ein, gemeinsam der Öffentlichkeit zu zeigen, dass sich etwas ändern muss!


FRANKFURT am Main

Wann? Samstag, den 20.05.2017 von 15.00-17.00 Uhr
Wo?
Start - Ziel: Opernplatz – Römerberg / Frankfurt am Main
Verlauf: Opernplatz – Goethestraße – Börsenstraße – Taubenstraße – Große Eschenheimer Straße – Hauptwache –  Katharinenpforte – Kornmarkt – Bethmannstraße – Römerberg.
www.facebook.com/events/917930448349320



HANNOVER

Wann? Samstag, den 20.05.2017 von 15.00-17.00 Uhr
Wo? Kröpcke
www.facebook.com/events/421378081560181

ANSBACH

Wann? Samstag, den 20.05.2017, 11.00 Uhr
Wo? Herrieder Tor
www.facebook.com/events/662207880653872/
 

Zurück